[Thread Prev][Thread Next]   >Date Index >Thread Index

Re: Freiberufler gesucht

Sascha Haupt - Thu Oct 14 19:57:43 2010

-----BEGIN PGP SIGNED MESSAGE-----
Hash: SHA1

Hmm, ich bin mir zu 95% sicher um welche Firma es sich handelt :-)

Aber Ü2 und ab sofort hört sich sehr unrealistisch an. Ich denke wenn da
ein Freiberufler gesucht wird dauert es erst mal 3 Monate bis er
überhaupt anfangen kann.

Gruß
Sascha


Am 13.10.2010 15:13, schrieb Karl Ewald:
> 
>  Hallo zusammen,
> 
> nachdem der Stammtisch ausfällt diese Woche, missbrauche ich diese Liste
> mal für eine Anfrage - vielleicht kommt es ja einem/r von euch gelegen.
> 
> An meiner momentanen Wirkungsstätte sucht mein Dienstleister für eine
> vorübergehende Verstärkung jemanden im Firewall-Betrieb. Wir haben die
> Anforderungen schon einigermassen locker gefasst, um es nicht zu schwer
> zu machen, jemand geeigneten zu finden. Die folgende Darstellung ist
> informell von mir zusammengeschrieben und nicht offiziell ;)
> 
> Zeitraum: asap für ca. 3 Monate
> Tätigkeit: Unterstützung im Firewallbetrieb
> konkret: Regelwerksanalysen und -bereinigung auf zentral gemanagter
> Phion-Firewallumgebung
> Einsatzort: Im Industriegeboet Ottobrunn (genauer: Taufkirchen-Ost) (mit
> Bus 15 min vom Ostbahnhof)
> 
> Voraussetzungen:
> - flüssiger Umgang mit IP-Adressen und Netzen/Netmasks (nicht lang
> nachrechnen müssen wie weit ein /27 geht oder ob eine IP in einem Netz
> liegt)
> - Grundverständnis von IP-Routing, LAN, WAN, NAT
> - Erfahrungen in der Administration/Konfiguration von Firewalls (egal
> welche)
> - Berufserfahrung in einem Corporate Umfeld wäre hilfreich
> - schnelles Einfinden in einer komplexen Umgebung
> - mitdenken (eingebaute Plausibilitätskontrolle) und Sorgfalt
> - Bereitschaft sich einer Ü2 Sicherheitsüberprüfung zu unterziehen, noch
> besser schon mal eine gehabt haben
> - optional Unix-Skripting und/oder Python Erfahrung hilfreich, um
> bereits vorhandene kommandozeilen/konfigdateibasierte Auswertetools
> leichter einsetzen und ggf ein wenig adaptieren zu können. Es ist aber
> definitiv kein Programmierjob!
> 
> Sachdienliche Hinweise nehme ich gerne entgegen und stehe für Rückfragen
> zur Verfügung.
> 
> Liebe Grüße
> KarlE (auch KarlE auf #blafasel - irc.blafasel.de)
> 

-----BEGIN PGP SIGNATURE-----
Version: GnuPG v1.4.10 (GNU/Linux)
Comment: Using GnuPG with Mozilla - http://enigmail.mozdev.org/

iEYEARECAAYFAky17fwACgkQNQGwM/FahEFs+ACg1ZLyYR9945/oHr+05f9MFa3y
DbsAn3sZHiHlqGpS/XaLORQ9qRCmaMyH
=rUx9
-----END PGP SIGNATURE-----



Next: