[Thread Prev][Thread Next]   >Date Index >Thread Index

Re: Perl Debugger und fork

Harald Joerg - Wed Sep 13 14:19:00 2006

Wilfried Gaensheimer fragt:

> Ich habe ein kleines Perl-Programm (zum abfragen
> unserer vielen Lizenzserver), welches etwas umstaendlich
> zu debuggen ist, weil das Hauptprogramm fuer jeden abzufragenden
> Lizenzserver einen Child-Prozess forkt (mittels open ..., "-|"; Letztendlich
> wird dort nur der lmstat gestartet). Per select holt sich
> das Hauptprogramm dann alle Ergebnisse zusammen.
>
> Leider hat der der perl Debugger so seine Probleme, weil die ja alle am selben 
> tty haengen.

Wenn ich mich recht erinnere: Wenn Du an einem xterm hängst, bekommt
jeder Prozess sein eigenes Fenster.  Aber ich hab's schon länger nicht
mehr gemacht und grade kein geeignetes Testobjekt....

> Gibt es eine Moeglichkeit die Kinder so zu starten, dass die
> einfach normal ausgefuehrt werden?

Solange die Kinder nicht über einen Haltepunkt rauschen, dann werden
die ganz einfach normal ausgeführt.
-- 
Good luck,
haj


Next: