[Thread Prev][Thread Next]   >Date Index >Thread Index

Dt. Perl-Workshop 2012 - zweiter Call for Papers

mailinglisten - Sat Jan 21 16:50:42 2012

Die Erlanger Perlmongers haben einen zweiten Call for Papers gestartet:

Zweiter Call For Papers

Vom 05.03.2012 bis 07.03.2012 findet in Erlangen der 14. Deutsche
Perl Workshop statt. Unser Workshop steht und fällt mit den Vorträgen.

Nach dem ersten Call for Papers haben wir ein vorläufiges Programm,
einzusehen unter http://conferences.yapceurope.org/gpw2012/schedule
Jetzt suchen wir noch weitere Vorträge, vorwiegend 20 Minuten lange
Kurzvorträge und auf 5 Minuten begrenzte "Lightning Talks"
Themenvorschläge für Vorträge

Hier eine kurze Liste an möglichen Vortragsthemen - selbstverständlich begrüßen wir auch weitere Vortragsvorschläge.

    Vorstellung oder Vergleich von CPAN-Module
    Entwicklungsumgebung: Source Code Management, IDEs und Editoren, Bug-Tracker, Verwaltung von Modul-Installationen
    Testen von Perl- und Nicht-Perl-Code
    Erfolgsberichte beim Einsatz von Perl
    Hohe Verfügbarkeit, Skalierbarkeit, Sicherheit, Barrierefreiheit, I18N
    Aspekte der Perl-Community
    Vom furchterregendem Perl-Script zum Perl-Clean-Code

Themenvorschläge für Tutorials

Wir möchten besonders auch Perl-Einsteigern einen attraktiven Workshop bieten, und freuen uns daher besonders über Tutorials, die sich an Perl-Einsteiger richten.

Selbstverständlich begrüßen wir auch Tutorials zu fortgeschritteneren Themen.

    Perl für Anfänger
        Installieren
        Starten
        das erste Script
        ...
    Objektorientierung
    CPAN
    Dynamische Webseiten (Plack, Catalyst, Dancer, Mojolicious, ...)
    Perl unter Windows
    Perl 6
    Unicode
    Interessante Module und Frameworks
        DBI
        DBIx::Class
        Template Toolkit
    Higher Order Perl: Perl funktional
    XS/SWIG, MinGW

Wir freuen uns insbesondere über Vortraege, die sich an Perl-Neulinge richten.

Wer Fragen rund um Vorträge hat, kann sich gerne an die Organisatoren unter
mailto:dpw2012@faui2k3.org melden. Vorträge werden bis zum 25. Februar 2012 unter
http://conferences.yapceurope.org/gpw2012/newtalk angenommen, Lightning Talks
auch danach noch.
Sie erfahren in der Regel eine Woche nach einreichen des Vortrages, ob der
Vortrag akzeptiert wurde.
Vortragsarten

    Ultrakurzvorträge (5 Minuten)

Die sogenannten "Lightning-Talks" sind strikt auf 5 Minuten begrenzt,
und eignen sich für Kurzvorstellungen, humorvolle Themen und als Einstieg
in die Welt der technischen Vorträge. Gerade Erstbesuchern von
Perl-Workshops empfehlen wir diese Vortragsart.

    Kurzvorträge (20 Minuten)

Kurzvorträge eigenen sich zum Beispiel für die Vorstellung von Modulen.
Nach dem Vortrag gibt es 5 Minuten Zeit für Fragen aus dem Plenum.

    Langvorträge (40 Minuten)

In Langvorträgen kann man tiefer in ein Thema einsteigen und auf
Hintergründe eingehen.

    Tutorials (1 oder 2 Stunden)

Tutorials sollten den Zuhörern genug Zeit geben, um ein Thema
schrittweise zu erforschen. Sie finden im kleineren Rahmen statt, und
sind interaktiver als Vorträge. Typischerweise richten sich Tutorials
an mit dem Thema weniger vertraute Personen.



Next: