[Thread Prev][Thread Next]   >Date Index >Thread Index

Re: @INC

Harald Joerg - Fri Jun 21 14:09:22 2002

jeeman fuelle <jeeman@web.de> writes:

> ich bekomme die Nachricht, dass der Interpreter ein Modul nicht findet, obwohl ist vorhanden ist.
> Im @INC steht auch das richtige Verzeichnis. Woran kann es liegen?

Wenn es der Interpreter nicht findet, ist es auch nicht da.
Da liegt wohl ein Tippfehler vor - oder Du hast @INC mit der
falschen Methode bearbeitet.  Siehe unten unter 1).

> Dazu noch, wie kann man @INC "editieren" ?

1) mit allen Perl-Methoden, mit denen du sonst Listen bearbeitest.
   Fallstrick:  Im Code nutzt das meistens nix, weil das Suchen nach
   mit 'use' eingebundenen Moduln vorher stattfindet.
   -> perldoc perlvar,   perldoc -f use   oder   perldoc -f require
   Also entweder @INC im BEGIN-Block anpassen oder besser gleich...

2) mit 
      use lib 'mylib';  
   die von Dir benötigten Verzeichnisse einhängen
   (perldoc lib)
   oder....

3) beim Aufruf von Perl den Schalter '-I' samt Verzeichnis angeben 
   (perldoc perlrun)
   oder

4) die Umgebungsvariable PERL5LIB setzen
   (wieder perldoc perlrun)

-- 
HTH
haj



Next: