[Thread Prev][Thread Next]   >Date Index >Thread Index

OT: Einladung zum ersten SAGE-Treffen in Muenchen!

Herbert Wengatz - Wed Nov 28 20:14:43 2001

Hi All!

Ich bitte vielmals um Entschuldigung hier etwas einzubringen, was OT
ist,
aber ich habe festgestellt, dass viele Perl-Gurus auch Sysadmins sind
und
umgekehrt. Nachdem nun die deutsche SAGE etwas ist, was die Sysadmins
betrifft,
erlaube ich mir ausnahmsweise die Einladung zum ersten SAGE-Treffen in 
Muenchen auch hierher zu posten.

Bitte nicht schlagen! 8[   Ich werd's auch nie wieder tun!

Danke!

Gruss,

Herbert

Hier kommt meine Einladung:

Hi!

Ich weiss, wie sehr viele der Empfaenger dieser Mail unter Stress
stehen, daher will ich versuchen es so kurz wie moeglich zu machen.
Es geht unter anderem darum, genau diesen Stress von euch zu nehmen
oder zumindestens zu erleichtern. - Wie? Lest weiter!

Wen betrifft es?
----------------
Hast Du mit Systemadministration zu tun und lebst/arbeitest Du in
Muenchen?

Dann solltest Du Dir diese Mail *unbedingt* durchlesen. Lebst Du
woanders und arbeitest als Sysadmin, dann solltest Du dir diese Mail
auch unbedingt durchlesen, aber modifiziere den Inhalt bitte so,
dass er zu deinen lokalen Gegebenheiten passt.
Gibt es keine lokale SAGE-Gruppe in deiner Stadt, dann lies' Dir
bitte den Absatz "Kann ich jetzt schon aktiv etwas tun?" durch.

Es ist im uebrigen auch egal, welches Betriebssystem Du verwendest:
Sei es nun BS2000, Solaris, AIX, HP-UX, irgendein MS-Windows, BSD oder
Linux. Wenn Du viele Anwender/Systeme betreust, betrifft Dich diese
Mail!

Was ist diese Mail nicht?
-------------------------
Diese Mail ist KEIN kommerzieller SPAM und du wirst von mir genau
nur diese eine Mail erhalten. Weitere Informationen laufen nur ueber
die unten aufgefuehrten Mailinglisten. Diese Mail ist mit keiner
Firma und keinem Produkt in Verbindung zu bringen. Ich will nichts
verkaufen und es ist auch kein "Kettenbrief" in herkoemmlichen Sinn.

Worum geht es?
--------------
Am 22. September 2001 wurde in Darmstadt die Gruendung einer deutschen
"SAGE" beschlossen.

Die deutsche SAGE soll, aehnlich ihrem amerikanischen Vorbild, eine
Vereinigung von Systemadministratoren sein.

Ich (Herbert Wengatz) bin am 22. September, zum Gruendungstermin,
in Darmstadt gewesen und habe die Aufgabe uebernommen, als ersten
Schritt eine Info-Veranstaltung zu diesem Thema in Muenchen
abzuhalten (andere tun das in anderen Staedten ebenfalls), die
dann vorlaeufig in einen regelmaessigen Treffen und
(hoffentlich) spaeter noch in viel mehr resultieren soll.

Ich moechte dieser Ehre (keine Pflicht) nun nachkommen und euch alle
ganz herzlich zu dieser ersten Info-Veranstaltung einladen!
(Essen und Getraenke muesst ihr trotzdem selber zahlen!)

Agenda:
-------
- Vorstellung der Anwesenden
- Vorstellung der GUUG (kurz)
- Vorstellung der deutschen SAGE und deren Ziele
- offene Diskussion
- Pause
- Brainstorming, was eine Muenchner SAGE tun koennte (!)
- offene Diskussion
- Pause
- evtl. Vortraege m. Diskussion
- open End

Es soll auf jeden Fall offene Diskussionen stattfinden. Und
ganz besonders suchen wir Leute, die bereit sind, sich fuer so
etwas persoenlich zu engagieren. Aber auch nur, wenn Du 
Interesse an der Thematik hast und Du gerne mit anderen
Sysadmins mal ratschen moechtest, dann bist Du hier genau
richtig!

Ausserdem gerne gesehen: Sponsoren und Leute, die eventuell
interessante Vortraege zum Thema "Systemadministration" haben/halten
moechten.

Ich moechte hier klarstellen: Die Sponsoren haben keinerlei Einfluss
auf die Beschluesse, die dort gefasst werden sollen. Die SAGE
will zwar mit der Wirtschaft zusammenarbeiten, aber trotzdem von
ihr unabhaengig sein. Daher ist auch reine kommerzielle Werbung
tabu. Technische Vortraege zu *relevanten* Produkten oder aktuellen
Entwicklungen, Vorgehensweisen, etc. sind dagegen nach Absprache
erlaubt. - Wenn man alle Firmen ausschliesst, bleibt nur noch
OpenSource uebrig und damit wuerde ein grosser Teil an Produkten,
mit denen wir taeglich umgehen, ausgeschlossen und das waere
nicht sinnvoll.

Bitte leitet diese Mail an alle Sysadmins in Muenchen weiter die
ihr kennt, auf dass ihr alle moeglichst zahlreich erscheint!

Je mehr kommen, um so eher koennen wir etwas bewirken!

Wann?
-----
Am Donnerstag, den 13.12.2001, um 20:00 Uhr

Wo?
---
In der Gaststaette "Rhaetenhaus", U-Bahn Koenigsplatz,
Luisenstr. 27 - Dieselbe Gaststaette, in der auch der
MLUG-Stammtisch stattfindet.

Kontakt:
--------

BITTE: *WICHTIG*! - Damit ich den Veranstaltungsort richtig
"dimensionieren" kann, wuerde ich mich freuen, wenn jeder der
kommen moechte, mir eine Mail zukommen lassen koennte. Sei es nun
direkt an mich, oder an die u.g. Mailingliste (letzteres waere mir
lieber!). Bitte ggf. auch rechtzeitig wieder absagen!


Wer an der Muenchener "SAGE" Interesse hat, moege sich bitte
auf folgender Mailingliste auf dem Rechner der GUUG eintragen:

	sage-muc

(Mail an "majordomo@guug.de", "subscribe sage-muc" im Body)

Auf dieser Liste werden in Zukunft spezifische Muenchner
Details geregelt. - Wie zum Beispiel der der Termin und
Veranstaltungsort fur den naechsten SAGE-MUC-Stammtisch.
Sowie weitere Einladungen und Agendas, CFP, etc.


Wer sich fuer die "grosse" SAGE-DE interessiert,
sollte sich auf folgender Liste eintragen:

	sage

(Das sollte JEDER von euch tun, denn die Muenchener SAGE
ist auch nur ein Baustein im Puzzle. Inhaltlich ist diese
Liste die "bessere" Wahl.)

Wer sich wirklich intensiv mit der Organisation und Planung
etc. beschaeftigen moechte, dem sei noch die:

	sage-orga

empfohlen.

Bitte nur in ganz aussergewoehnlichen Faellen, die garantiert
nicht duch eine der obigen Listen abgedeckt werden, mich
persoenlich kontaktieren:

hwe@guug.de_NOSPAM (Ihr wisst schon...)

Beispiel: Anfragen von Firmen, die evtl. gerne mit uns zusammen-
arbeiten wollen.

Wie geht es weiter?
-------------------
Der naechste Termin fuer den Muenchener SAGE-Treff steht bereits
fest. Und zwar ist am Donnerstag, dem 24.01.2002 im Raethenhaus
fuer 20:00 Uhr wieder ein Saal gebucht.

Kann ich jetzt schon aktiv etwas tun?
-------------------------------------
Ja, gerne! - Die SAGE hat bereits einen Service eingerichtet,
bei dem Sysadmins, die ein Problem haben, welches sie akut
nicht loesen koennen, kostenlos um Hilfe fragen koennen.

Das Projekt nennt sich "SAiN" (System Administrator in Not)
und ist unter folgender URL zu finden:

http://sage.guug.de/sain

Dort kann man wahlweise ueber ein Web-Interface seine Fragen
loswerden, oder sich auch als Helfer eintragen.

Einmal im Jahr werden auf dem Fruehjahrstreffen der GUUG die
fleissigsten Helfer des SAiN-Projektes als "SAiNTs" geehrt.
Die Mitarbeit als "SAiNT" ist ehrenamtlich.

Wer keine eigene lokale Gruppe hat/kennt, kann sich gerne
auf der allgemeinen SAGE-Mailingliste eintragen und mal
herumfragen, ob da noch mehr Leute sind, die auch Interesse
an so einem Stammtisch haben. - Im Zweifelsfall einfach
selbst mal das Ruder in die Hand nehmen und selbst einen
veranstalten!


Ich hoffe, wir sehen uns am 13.12. im Raethenhaus!

Mit den besten Gruessen,

Herbert Wengatz


Next: