[Thread Prev][Thread Next]   >Date Index >Thread Index

Re: Emacs Cperl-Mode...

Norbert Gruener - Wed Nov 28 11:55:54 2001

Hallo Thoren,

On Wed, Nov 28 2001, Thoren Johne wrote:
> 
> ----- Original Message -----
> From: "Joerg, Harald" <Harald.Joerg@fujitsu-siemens.com>
> To: "MUC Perl Mongers" <perl-mongers@42.org>
> Sent: Tuesday, November 27, 2001 4:26 PM
> Subject: RE: Emacs Cperl-Mode...
> 
> > Habe soeben auch auf Emacs 21.1 / cperl-mode 4.32
> > hochgerüstet, und, siehe da, es geht :-)
> 
> berichte doch von deinen erfahrungen über's
> neukonfigurieren etc...

ich habe vorgestern auf Emacs 21.1 umgestellt (unter Linux, sowohl
SuSE, als unser eigenes konfiguriertes).  Die Installation war völlig
unproblematisch.  Einfach nur configure, make, make install.  Das
ganze hat weniger als 10 Minuten gedauert.

In meinen Profiles musste ich nur eine einzige Zeile ändern.  Ich
hatte da eine Funktion drin, die Zeilen- und Spaltennummer
aktiviert. Da gab es einen Syntax-Fehler.  Ich hab die Funktion im
Augenblick abgeschalten.  Der Rest lief völlig problemlos.  Er hat
alle Features an wie in meiner alten Version (20.7 bzw. 20.5).

Norbert
-- 
Ceterum censeo          | PGP encrypted mail preferred.
Redmond esse delendam.  | PGP Public Key at www.MPA-Garching.MPG.DE/~nog/


Next: