[Thread Prev][Thread Next]   >Date Index >Thread Index

Falsch verbunden

Axel Hoffmann - Sun Nov 25 21:48:07 2001

Das Telefongespräch und die Folgen einer falschen Verbindung:

Rechtsanwalt Krabbel telefoniert zur Klinik, um sich nach dem
Gesundheitszustand seiner Frau zu erkundigen, die am heutigen Tag operiert
wird. 
Rechtsanwalt:. "Hallo, ist dort die Klinik? Hier Rechtsanwalt Krabbel! Ich 
möchte gern den Chefarzt sprechen." 
Zentrale: "Einen Augenblick bitte, ich verbinde!" 
Doktor: "Ja, selbst am Apparat. Was haben Sie auf dem Herzen?" 
Rechtsanwalt: "Herr Doktor, ich möchte gerne etwas über den Verlauf der 
Operation erfahren!" 
In diesem Moment wird die Verbindung unterbrochen und es meldet sich der 
Inhaber einer Autoreparaturwerkstatt, der gerade mit einem Kunden über die 
Reparatur einer Maschine spricht. 
Rechtsanwalt: "Hallo, sind Sie noch da?" 
Mechaniker: "Natürlich es ist alles in Ordnung. Morgen können Sie sie
bereits abholen." 
Rechtsanwalt: "Was? Morgen schon? Hat Sie sie gut überstanden?" 
Mechaniker: "Natürlich! Allerdings war die Arbeit nicht leicht." 
Rechtsanwalt: "Nanu, wieso denn?" 
Mechaniker: "Wir haben ein neues Vorderteil einbauen müssen." 
Rechtsanwalt: "Vorderteil? Was Sie nicht sagen???" 
Mechaniker: "Jawohl, die Büchse war schon so ausgeleiert. Sie haben ein zu 
schnelles Tempo auf Ihr eingeschlagen." 
Rechtsanwalt: "Aber ich bitte Sie, was erzählen Sie da?" 
Mechaniker: "Bitte widersprechen Sie mir nicht, ich bin auf diesem Gebiet
ein Fachmann. Es ist schon so. Übrigens deutet eine starke Abreibung an
der Scheidewand daraufhin, daß Ihr Kolben nichts mehr taugt. Er ist schon
zu alt und abgenutzt. Gestern haben wir einen neuen Kolben ausprobiert,
und waren von dem Resultat direkt begeistert. Fabelhaft hielt Sie die
Spannung aus.  Später unterzogen wir Sie noch einer Belastungsprobe. Nach
gründlicher Einschmierung bestiegen wir Sie nacheinander mit vier
Spezialisten. Sie hat alles fabelhaft überstanden. Zwar wackelt ihr
Hinterteil, aber nachher gab Sie elastisch nach. Das Vorderteil dichteten
wir durch eine Gummidichtung ab.  Die Rückwärtsbewegungen laufen trotz der
großen Abnutzung zur vollen Zufriedenheit, wenn auch nicht so wie bei den
Vorwärtsbewegungen. Man kann allerdings mehr von Ihr verlangen. Nach
diesem Eingriff können Sie sie jedenfalls noch einige Jahre gebrauchen."
"Hallo, hallo, sind Sie noch am Apparat?" 
...tut ... tut ... tut ... tut ...


Next: