[Thread Prev][Thread Next]   >Date Index >Thread Index

Umfrage

Markus Wennrich - Thu Mar 18 09:14:09 1999


Um festzustellen, ob Computer nun eigentlich eher männlich oder eher 
weiblich sind, bildete ein Professor zwei Gruppen von Computer-Experten, 
eine aus Frauen, die andere nur Männer.  

Jede Gruppe wurde gefragt, welches Geschlecht sie einem Computer zuordnen 
würden und warum.  

Die Gruppe der Frauen meinte, Computer wären typisch männlich:  

1. Um ihre Aufmerksamkeit zu bekommen, muß man sie anmachen.

2. Sie haben eine Menge Daten, aber wissen trotzdem nichts.

3. Sie sollten eigentlich dabei helfen Probleme zu lösen, aber in der 
Hälfte aller Fälle sind sie selbst das Problem.  

4. Sobald man sich für einen entschieden hat, findet man heraus, daß  man 
noch etwas länger hätte warten sollen, dann hätte man einen besseren 
bekommen.  


Die Gruppe der Männer meinte jedoch, Computer wären ganz klar weiblich, 
denn:  

1. Keiner außer ihrem Schöpfer versteht ihre interne Logik.

2. Die Sprache, die sie untereinander zur Kommunikation benutzen, ist 
völlig unverständlich für andere.  

3. Sogar Deine kleinsten Fehler bleiben für immer sicher gespeichert.  

4. Sobald man sich zu einem entschlossen hat, gibt man seinen halben Lohn 
für Zusatzkomponenten dafür aus...  



-- 
nick@schoko.org                   http://www.schoko.org/~nick/

Never buy anything for more than is absolutely necessary. (Ferengi ROA
3)


Next: